Craniosacrale Osteopathie

Cranio-sacral kommt von lateinisch cranium = Schädel
und sacrum = Kreuzbein. Die cranio-sakrale Therapie befasst sich als Basis mit der rhythmischen Bewegung der Gehirnflüssigkeit (Liquor). Sie bewegt sich frei zwischen dem Gehirn und den Schädelknochen und weiter den Wirbelkanal hinunter bis zum Kreuzbein.

Weiterlesen

Die viscerale Osteopathie: Organe

Visceral kommt von Viscera, lateinisch für Eingeweide. Dieser Teil der Osteopathie ist für die Behandlung von inneren Organen, (Blut-) Gefäßen und einem Teil des Nervensystems zuständig.

Weiterlesen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen